Flammkuchen mit Ziegenkäse und Chilihonig

Herrlich knuspriger Flammkuchen aus dem Ofen.

Flammkuchen

Tipp

Durch das vorgeheizte Backblech wird der Boden schön kross. Wer sich jedoch nicht zutraut, das Backpapier mit dem belegten Flammkuchen auf das heiße Blech zu ziehen, kann auch auf das Vorheizen des Blechs verzichten.

Zutaten:

für 2 Personen

180 g griffiges Weizenmehl
1 rote Zwiebel
15 g Honig
1 kleine frische Chilischote
150 g Creme Fraîche
100 g Ziegenkäse
1 kleiner Bund Thymian
Olivenöl extra vergine
Meersalz & frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

1. Das Backblech im Backrohr auf 250° C Ober- und Unterhitze vorheizen (siehe Tipp).

2. Das Mehl in einer Schüssel mit 3 g Salz vermengen. Anschließend 100 ml Wasser und 2 EL Olivenöl hinzugeben und mit den Händen einige Minuten kneten bis ein einheitlicher Teig entsteht (das kann etwas dauern). Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, noch einmal kräftig durchkneten, halbieren und beide Teige mit dem Nudelholz auf die Größe 25 x 30 cm ausrollen.

3. Creme Fraîche mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer glatt rühren. Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Ringe schneiden. Thymian waschen und die Blätter abzupfen.

4. Teige auf ein Backpapier geben und mit Creme Fraîche bestreichen, dabei etwa 1 cm Rand lassen. Den Ziegenkäse zerbröseln und auf den Teigböden verteilen, ebenso die Zwiebelringe. Mit dem Thymian, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Flammkuchen vorsichtig auf das heiße Backblech ziehen und für ca. 15 Minuten knusprig backen.

5. In der Zwischenzeit die Chilischote sehr fein hacken und mit dem Honig verrühren. Den heißen Flammkuchen anrichten und mit dem Chilihonig garnieren. Nach Belieben mit etwas Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Benötigt wird: Kochtopf, Pfanne, Reibe
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Kategorie: Kulinarik und Genuss Tags: Gastbeiträge

Kulinarik und Genuss Orangen-Punsch

Wärmendes & leckeres Heißgetränk für die kalte Jahreszeit

Lesen Sie mehr über Orangen-Punsch
Halloween Pops | Rezept | ewe Küchen

Kulinarik und Genuss Halloween-Pops

Wenn Ihnen kleine Geister und Spukgespenste am 31.10 einen Besuch abstatten, überraschen Sie sie mit Halloween-Pops.

Lesen Sie mehr über Halloween-Pops
Apfel-Sellerie-Suppe

Kulinarik und Genuss Apfel-Sellerie-Suppe

Schön langsam zieht der Herbst ein und wir sehnen uns wieder nach einer kräftigen, wärmenden Suppe. Da kommt uns das Rezept für diese wunderbar cremige Apfel-Sellerie-Suppe genau rechtzeitig.

Lesen Sie mehr über Apfel-Sellerie-Suppe
ewe - kulinarisches Wörterbuch

Kulinarik und Genuss Das kulinarische Wörterbuch

Poelieren, Sautieren, Paprizieren, Julienne oder auch Bardieren sind Begriffe, die wir in der Küche antreffen. Wer diese Wörter nun das erste Mal hört, muss allerdings nicht verwundert sein. Bei den Begriffen handelt es sich um Fachwörter der hohen Kochkunst.

Lesen Sie mehr über Das kulinarische Wörterbuch